Skip to main content

Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer.
Weiter einkaufen.
NEU: FREE SHIPPING innerhalb der EU und bezahlen mit: VISA, AMEX, MASTERCARD, PAYPAL, KLARNA und BANKÜBERWEISUNG

SOFINA x Gmundner Keramik

 

 

Ein Zusammentreffen der Traditionen des Handwerks

 

Neben Porzellan und Kristall erweitert Sofinadesign seine Linie um Keramik. Wieder unter dem Motto „Tradition aus Manufakturen und echte Handarbeit aus Bayern und Österreich“. Dieses Motto ist bildet das Herz der Sofina Philosophie; gepaart mit zeitlosem Design und hochwertigen Finishes. So entstehen Unikate, deren nachhaltiger Wert in Ihrer Besonderheit liegt.

Die neue Keramikserie Sofina „Granatapfel“ vereint das Design von SOFINA mit dem rustikalen Chic der Gmundner Keramik. Das Motiv von SOFINA entworfen: ein stilisierter Granatapfel, seit jeher das religiöse Symbol für Liebe, Leben und Fruchtbarkeit.

 


MADE IN AUSTRIA


Die Erweiterung der Porzellanserien um eine Keramiklinie basierte auf dem Wunsch, dass die kooperierende Firma die SOFINA Werte teilt: die Wahrung der Tradition des echten Handwerks.

Die Wahl fiel auf die 1492 gegründete Gmundener Keramikmanufaktur im Salzkammergut fallen. Gelegen am idyllischen Traunsee ist die Keramik aus dem Hause Gmundner seit Jahrhunderten ein Synonym der österreichische Tischkultur. Deren einzigartiges Herstellungsverfahren von Keramik ist so historisch geprägt, dass es seit Mai 2021 zum immateriellen UNESCO Weltkulturerbe zählt.

Historisch ist ebenso die Verwendung von alten Keramikformen, wie die Schüssel „Weitling“ oder die Form der bäuerlichen Reifschüssel, diese kamen bereits vor über 200 Jahren das erste Mal zum Einsatz. Auch das typische Gmundner Grün des Granatapfelmotivs, Omeragrün, folgt der Wahrung der Tradition. Denn Omera wurde bereits vor Jahrhunderten in der Gmundner Manufaktur zur Bemalung von Keramik eingesetzt. 

Wie SOFINA Porzellan wird auch die Gmundner Keramik aus natürlichen Rohstoffen gefertigt. Eine weitere Parallele zu Sofinadesign ist die komplette Fertigung in der hauseigenen Manufaktur; vom Erstellen der Gipsformen, dem Gießen wie dem Säubern, Entgraten und Verschwammen wird dort jedes Einzelstück in bis zu 60 Schritten per Hand bearbeitet. Die Glasieren erfolgt mit einer Weißglasur, diese sorgt entgegen der herkömmlichen Transparentglasur für einen besondern intensiven Tiefglanz. Im nächsten Schritt werden nun die Motive, designed by SOFINA, aufgetragen. Diese Form der Malerei erfolgt mit einem Pinsel Freihand.